NEWS 2-11-2022

Nachhaltigkeit

Der Landwirt Mark Hochgürtel bekam in diesem Jahr eine Absage, der Großkunde kaufte seine Heidelbeeren lieber in Peru. Kurz entschlossen machte er aus der Not eine Verkaufsidee. Er öffnete sein Feld ein Wochenende lang für Privatkunden, die ihre Heidelbeeren selbst pflückten. Die Rechnung ging auf – über 2000 Menschen kamen und retteten dier Ernte. Der Landwirt staunte:. „Ich bin sprachlos, dass es dann doch so viele Leute gibt, die regional und nachhaltig denken.“ Im nächsten Jahr wird er die Aktion wiederholen – unabhängig von der Entscheidung der Großhändler.

Innovation

Die Europäische Weltraumorganisation ESA schickt 2025 eine Sonde ins All, die Weltraumschrott einsammeln soll. Die ClearSpace genannte Mission soll nicht nur Trümmer einsammeln, sondern auch Reparaturen durchführen. Von den rund 10.000 Satelliten auf den Erdumlaufbahnen funktionieren nur noch weniger als die Hälfte, die mit ihren Geschwindigkeiten von knapp 25.000 Kilometern pro Stunde ein großes Kollisionsrisiko für Raumfahrzeuge darstellen. Zukünftig sollen Raumsonden generell nachhaltiger gestaltet werden um Müll von Anfang an zu vermeiden.